Dienstag, 7. Dezember 2010

The Solar System: Trapped On Venus (Volume 3)

Die Reise geht weiter! Wenn auch mit ein wenig Verzögerung, ist nun alles zur Landung auf der Venus bereit. Also hört die Volume 3 der Solar-System-Reihe wie gewohnt über SoundCloud und/oder RapidShare als Download-Paket.
And don't get lost out there...! ;)

Download via Rapidshare

Title: Trapped On Venus (Volume 3)
Mix-Series: The Solar System
Artist: Various
Bitrate: 192 kbps
Time: 00:47:28

Mixed by Lord Wilson

Tracklist:

Five Deez - Sexual For Elizabeth (Instrumental)
Jazz Liberatorz - Loop Prisoner
Portishead - Numb (Epigones Remix)
Zion I - Venus
Flying Lotus - Auntie's Lock
Glenn Miller - Star Dust
Statik Selektah - To The Top (Instrumental)
Freddie Joachim - The Delight
Beanfield - Planetary Deadlock
Jon Kennedy - Pick Up Sticks
Pepe Deluxe - The Beat Experience
Milla - Lovely
Milla - Classy Lady
Artofficial - Clockwork
Yoko Kanno (Seatbelts) - Pitiful Faye (Lip Cream)

   The Solar System - Trapped On Venus (Volume 3) by Lord Wilson

If there's are cure for this...

Wenn es ein Heilmittel für das Hören von HipHop-Musik gibt...nein danke! Da bleibe ich lieber krank. (Frei interpretiert nach Craig Mack's "Rap Hangover")

Mir hat es schon wieder mal ein Sample angetan und ich konsumiere nach und nach jeden Fetzen der damit in Berührung gekommen ist. Hier eine kleine Auswahl an Werken, die ich für hörenswert finde. (Leider ist es höchst kompliziert an die Version von Craig Mack zu kommen, wegen der Blockierung auf YouTube)
Wie auch immer...Diana Ross "Love Hangover"...ab geht's...

Diana Ross - Love Hangover


Question Mark Asylum - You Don't Understand


MC Solaar - Paradisiaque (Kooles Video!)


Master P feat. Steady Mobb'n - Gangsta Bitch ;)


Will Smith - Freakin' It (Der Beweis, dass man auch im Winter fresh sein kann)


Wale - Pretty Girls Ft. Gucci Mane & Weensey (Wegen der Mädels...^^)

Samstag, 4. Dezember 2010

Donnerstag, 2. Dezember 2010

cream child - grimsight






















bin letztens so mal wieder bei ritmo sportivo vorbeigecheckt, und auf diesen kranken scheiss hier gestossen!! eigentlich kann ich diesen ganzen glitchkram schon kaum mehr hören...ausnahmen bestätigen die regel,nicht wahr..
vorallem track 2 ("kubiki") hat's mir angetan!! einfach nur laut aufdrehen,
und schon in ner andern welt

Freitag, 26. November 2010

Feel Good

Neko Neko - Orange Side Of The Moon







und heute:
stelle ich ein weiteren meilenstein eines jeden beatniks vor!
neko neko zeigt auf diesem, progressieven instrumental-album, was sich denn da eigentlich genau auf der versteckten seite unseres erdtrabanten befindet.
dope sound mo' fuckassss Orange side of the moon by Neko Neko

la melodia - electronic love



Donnerstag, 25. November 2010

Schlangen sind gesprächig!


Gerade erst drauf gestoßen! Ist der neu? - Ich hab kein Plan, aber verdammt ist das Ding whack!

Grap Luva - 7 Minutes of Sound (part 1 & 2)

die INI-Legende und jüngerer Bruder von Pete Rock, Grap Luva, entstaubt alte disketten und presentiert seinen scheiss direkt aus der SP1200.. (an der kamera: damu the fudgemunk)



budamunky – mokstrumentals vol.2

DOWNLOAD

Tracklist

01. Tree Is Burnin’
02. Bounce
03. Let It Flow
04. Buds
05. Meriot
06. War
07. Drop
08. Loungin’
09. Ill Vibe

für mehr infos/zum bestellen,jumpt auf sein myspaceprofil

enjoy!

Mittwoch, 24. November 2010

LORD WILSON WIRD ALT

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag wünsche ich dir, Shout Outs gehn raus in die 66!

Skateboard Gangbang


Danke Alexis für den Tipp!

Straßenrap


Damu the Fudgemunk
ist mittlerweile sicherlich einigen hier ansässigen Heads bekannt.
Wer ist noch der Meinung sowas fehlt uns hier auf den grauen Straßen?

Montag, 15. November 2010

Donnerstag, 11. November 2010

Haz'trumentals

Wem schon das "The Good Country Beat Tape" gefallen hat, dem rate ich sich zusätzlich ebenfalls die anderen Dropouts von Haz' Beats aka Goonie Hodges zu geben. Mir persönlich haben es soeben die "Haz'trumentals" angetan. Zwar ist das Freetape aus '09, aber guter Stuff rostet ja nicht --> Download (via RapidShare)

Supported den Neuseeländer auf MySpace und SoundCloud - da wird noch Einiges kommen!

Retrogott - Adolf & Eva


Sehr dopes Liveset von deutschlands frischen Hurensohnologen aus Cologne!
Hier live im Szene in Wien am 8.10.2010 liefern sie ein saftiges Tribut an die one and only Bronx. Der zweite Track, Adolf & Eva, ist ein Track von Retrogotts kommender EP mit Brous One!
Shout outs gehn nach Santiago/ Chile, Wien, Köln!

audite - Box Of Life / Box Of Dubstep 2010

Zu allererst dicke Props an Basti vom "dark & dirty Blog" - denn dieser brachte mich erst auf Folgendes:
Um ReKone's Marsch zu folgen werf ich hier noch nen bisschen Holz in die Dubstep-Flamme. Der Funke fliegt nach Leipzig und bringt audite hervor. Bei mir läuft bereits die 2te Runde und ich muss einfach nur sagen, das ist so ein Hammer-Package. Die "Box Of Life" lässt nichts aus. 500MB, 5 Mixes, scheinbar endlos Musik...zumindest läuft mein Player ununterbrochen.
Ziehen könnt ihr euch die komplette Box hier: Download
Oder einzeln unter digitalgewitter

Viel interessanter ist hingegen noch, dass audite's MySpace Profil (Klick) ein ganzes Archiv an Mixes aufweist. Da werde ich mich jetzt mal durchstöbern. Ach so und nach Berlin kommt er wohl auch noch im Dezember.
RECYCLE presents: OUT OF MIND
Audite @ Icon Berlin
18.12.2010 ab 23:30
Other Acts:
Red Husk
Upzet
Hardy
J.SN
MC Mezcla

Let Me Clear My Throat x Dubstep


Derb herrlicher Remix vom Altbekannten. Momentan schieben etliche Dubstepper den Film altes Hip-Hop Material einen neuen wob wob Touch zu verpassen. In diesem Fall halte ich das Produkt für gelungen auch wenn relativ wenig vom Original übrig geblieben ist. Dubstep marschiert vor!

gemütlich zum Sieg!


Am gestrigen Abend in gemütlicher Runde beim Raab gesehn und heut Morgen spuckt mir Youtube das Video als Vorschlag aus! Sehr lustig wie leicht man durch die Verteidigung schlendern kann ;)

Mittwoch, 10. November 2010

Werkennt Wermonster?

Vor ein paar Tagen drüber gestoßen. Seine Musik spricht mehr als meine müden Zeilen, also gebt euch die mediale Reizüberflutung. Wermonster on the move...

1. SoundCloud
Underground Continental by wermonster
-
2. Wermonster Kreis EP
-
3. Wermonster - Mixtures and Farfisas
-

ReKone - R.ap

Rekone - R.ap by ReKone
Da ich momentan an der Fertigstellung des Geräts mit Taisn bin ist wenig Zeit für andere Sachen, doch Gestern Abend ist doch noch ein kleiner 16er entstanden. ...YO!

Helixx C - My Time

Ein Track, auf den ich immer noch abegehe. Hab die Vinyl schon seit Jahren und auch vor nem halben Jahr mal nach dem Track bei YouTube geschaut. Damals hatte ich nix Brauchbares gefunden, aber mittlerweile hat es doch jemand hochgeladen. Finest 90s Tune!

Dienstag, 9. November 2010

Ohbliv - EZwidas (Instrumentals)


dreckige und holprige drums, samples mit plattenknistern
und funkige grooves ..all das presentiert euch ohbliv auf seinem 37 minütigen beattape, und's schlägt ein wie nen check mit hulk..
äusserst inspirativ, und somit dope, yie-oor!!!!!!! hier gehts zum DOWNLOAD
viel freude folks..!

Montag, 8. November 2010

Zoo York Mixtape 97/98 Update

Es geschah Ende der Siebziger in den Straßen New Yorks, als eine Gruppe Skateboarder und Graffiti-Writer unter dem Namen "The Soul Artists of Zoo York" von sich Rede machten. Ihre Boards und Cans, waren für sie mehr als ein Zeitvertreib, es handelte sich vielmehr um Mittel, das auszudrücken, wofür sie lebten. Ihnen ging es in erster Linie darum, eine gute Zeit zu haben und ihre Gefühle kreativ nach außen zu tragen. Was damals langsam zu einer kleinen Szene zwischen dem Riverside Park und dem oberen Teil der West Side von Manhattan heranwuchs, ist heute weltweit unter dem Namen "Zoo York" bekannt.
Die Zahl der Skateboarder und Sprayer in den Straßen wurde schließlich immer höher und so nahm die Stadt eine neue Identität an. Diese rasante Entwicklung erforderte eine bessere Organisation, was Rodney Smith und Bruno Musso im Jahre 1986 veranlasste, die Firma "Shut Skateboards" zu gründen. Das war die erste Company, die mit einem Team und Produkten, die einen individuellen Look aufwiesen, die Nord-Ost-Szene definierte und so fester Bestandteil der Eastcoast wurde. Durch den starken Bezug zur Riverside-Crew bekamen schon damals nicht nur Skateboarder, sondern auch Künstler Signature-Boards, zum Beispiel Shut Shark und Jeremy Henderson.
Ende 1991 wurde Shut-Skateboards eingestellt und Rodney vollzog den Sprung auf einen höheren Level. Um den neuen organisatorischen und finanziellen Ansprüchen gerecht zu werden, schloss sich Rodney Smith mit dem Designer Eli Morgan Gessner und dem Geschäftsmann Adam Schatz zusammen. 1993 legten die drei Partner den offiziellen Grundstein für ihre neue Company namens ZOO YORK. Der Erfolg gab ihnen Recht, und durch das kontinuierliche Wachstum der Firma wurden immer mehr Künstler, talentierte Leute aus der Skateszene, Snowboardszene, BMXer und Motocrosser ins Boot geholt. Somit kann ZOO YORK zu Recht als eine Familie von Individualisten bezeichnet werden, die ihre Liebe zu dem, was sie machen, verbindet. Seit der Gründung sind mehr als zehn Jahre vergangen: ZOO YORK ist längst über die Straßen New Yorks hinausgewachsen, durch den Holland Tunnel und um die ganze Welt. Es ist eine Erfahrung und Lebenseinstellung, ein Produkt von denen die es gemacht haben und dafür Leben. Das ist Zoo York. Got it? Enjoy.

Die Videos gelten unter Kennern zu wahren Schätzen und sind so nie wirklich auf dem deutschen Markt erschienen. Mit der Unterstützung sämtlicher HipHop-Künstler, welche größtenteils selbst aus der New Yorker Szene stammen, verdienen die Videos zu Recht den Namen "MixTape". Aber auch für Skateboard-Begeisterte sind die Videos ein echtes Muss, denn New York brachte unter Zoo York die besten Skater der Stadt hervor...
[Lord Wilson - http://dibbuk-city.blogspot.com/2009/04/zoo-york-mixtapes.html]

Hier eine Version in abnehmbarer Qualität.
Big Shout out to the East!

Zoo York Mixtape (FULL) from scottieb on Vimeo.

Give you this DUB-Step!

"Who Brought tha Dub Step" a DJ mini-mix by CarbonBass by CarbonBass
Ich weiß, es ist früh, eigentlich kann man schon wieder Abend sagen...
Netter Mix von CarbonBass...YO!
Retrodios + Brous Uno - Cuídatequevamos by Brous One

Brous One und der Retrodios, vielen auch unter einem anderen Synonym bekannt.
Shout Outs gehn' raus an Chile!

Einstand

Mahlzeit und Guten Morgen allerseits!
:)

Sonntag, 7. November 2010

Boogie Down's Got The Flavor



und wer den track nochmals hörn will, jedoch mit boogiedown rap-flavor, der hört mal in hier rin...müsste der 4te track sein:

lost in thought pt.1 (mixtape) by bumblino

Donnerstag, 4. November 2010

Sonntag, 31. Oktober 2010

George Liquor - Our Man In Tokyo



Our Man In Tokyo by George Liquor

Maw - Panda END chapter

guess who's back...MAW!! mit nem weiterem instrumental-album, das alles vorher gewesene zerfetzt..hier gibs den download oder wer erstma lauschen will, kiekt auf seiner bandcamp-seite

Donnerstag, 21. Oktober 2010

lost in thought pt.9 (mixtape)


title: l. i. t. (9.teil)
artist: Various
bitrate: 320 kbps
time: 01:00:00

mixed by bumblino








TRACKLIST

Smif-N-Wessun - Let's Get It On (Instrumental)
Casual - It dont matter
The Notorius Big - Warning
The Beggaz - Near Future
Mobb Deep - Cradle to the grave
Mood - Sacred
Da Grassroots - Eternal Ft. K-Os & Thrust
Gza - Sparring Minds ft Inspectah Deck
Slum Village - Hoc N Pucky
Da Homlez - I Got Your Back
Kurious - What's the real
Kool G Rap & DJ Polo - Under 21 Not Permitted
Hoodratz - Had A Bad Day
LL Cool J - Ain't No Stoppin' this
Funkdoobiest - Where's It At
Leaders of the new School - Teachers, don't teach us nonsense
Rumpletilskinz - Attitudes
A Tribe Called Quest - Youthful Expression
Pharcyde - Groupie Therapy
Red Hot Lover - 98
Ras Kass - If Then
YZ - Diss Fe Liar
Wio-K - Sunlight
Lord Finesse - Do Your Thing (Instrumental)

lost in thought pt.9 (mixtape) by bumblino

Dienstag, 19. Oktober 2010

budamunky - mokstrumental vol.2 snips




Mokstrumentals vol.2 snips by jazzysport

Question - Standard Translation


das ding brennt!!

Kidz In The Hall - Lucifer's Joyride

Ich bin nicht unbedingt ein großer "Kidz In The Hall"-Fan, aber muss das hier mal posten. Wegen dem Sample!
Sach mal, L. - hat da jemand deinen Beat geklaut? ;)

Samstag, 16. Oktober 2010

The Solar System: A Martian Breakfast (Volume 2)

Es geht in die zweite Runde meiner Reise durch unser Sonnensystem. Ein Frühstück auf dem Mars braucht natürlich ebenso passende Musik, wie ein Frühstück auf der Erde. Also lasst es euch schmecken!

Download via RapidShare

Title: A Martian Breakfast (Volume 2)
Mix-Series: The Solar System
Artist: Various
Bitrate: 192 kbps
Time: 00:57:25

Mixed by Lord Wilson

Tracklist:

De La Soul - Transmitting Live from Mars
Tsutchie - Breakfast (Intro 2)
The Ink Spots - I Don't Want To Set The World On Fire
Henry Mancini - Breakfast At Tiffany's
Absolute Beginner - Pissen From Outta Space (Dub-Version)
Aesop Rock - Breakfast with Blockhead
Thomas Newman - No Standard Solution (Jarhead OST)
Nujabes - Kujaku
TM Juke - Bee's On Mars
X-Coast - Solly Hard
Underworld - Sola Sistim
Odetta - Dusty Rhodes
Abdul Shyllon - Love Is Sold
Daedelus - Adventress
X-Ecutioners - Solve For X
Nightmares on Wax - Nights Interlude
DJ Shadow - What Does Your Soul Look Like (Part 1)

The Solar System - A Martian Breakfast (Volume 2) by LordWilson

Freitag, 15. Oktober 2010

Pre-Pair OpenMic 30-08-07 (Instrumental-Session)

Ich höre gerade Zeugs aus alten Tagen, krame in längst vergessenen Ordnern. Was ich da so entdecke, lässt mich in eine Zeit zurückreisen, in der bei uns das "Open-Mic-Freestyle"-Ding so richtig Form angenommen hat. Eine handvoll Beats ausgesucht, aneinandergepackt und losgerappt. Ohne viel Plan oder Vorhaben. Das war geil.
Ich stell hier ne Session von damals rein, die mir nachwievor von der Beatauswahl immens gefällt. Ruff und dreckig gemixt und in einer hervorragenden Qualität von 96 kbps, könnt ihr euch das Ding, wie gewohnt über RapidShare ziehen und selbst damit was anstellen. Rappt, textet, chillt...dazu und genießt einfach nen paar ausgewählte Beats & Breaks, die der Dibbuk-Crew immer gute Dienste geleistet haben.
Keine Tracklist: Mehr Überraschungen!

Download (via RapidShare)

Dienstag, 12. Oktober 2010

Montag, 27. September 2010

Jazziel Funkard - zZzonin!(2010)


always sum nu ish.. heute: eine durchsichtige überraschungstüte voller jazzy
instrumentals..
meiner meinung nach kommt diese kleine kollage hier perfekt und/oder pünktlich zum saisonbeginn, mit dem totalen herbstanfangsvibe, smooth and chill

download (rapidshare)
download (megaupload)

1. Kudos – Slow Tempo
2. Skipless – Alter
3. Slide Five – Streamline [Feat. Aiko]
4. bugseed – Soul Diggin’ [Part 2]
5. Freddie Finger – Abyssal
6. Raedawn & Main – Session Restore
7. Twit One – Deep Draw
8. Haz – Rainbow Hush
9. Nostaljak – Last Sam
10. Quiet – Bear Up
11. Concept – Too Far
12. Lunice – Sandy Streets
13. Just Plain Ant – Little Things in Life
14. Skipless – Ashes
15. Freddie Finger – Placid Vibes
16. Deem – Luna
17. TE1 Prod. – Maybe Onderful [Feat. Yasmin Baker]
18. bugseed – Tear Loose
19. King AL – It Looks
20. EarDr.Umz – SEA 2 LAX
21. Tom – Waits
22. Last Order – Summertime
23. Raedawn & Main – Themlay
24. Headnodic – Persistence
25. DJ Mitsu the Beats – Beats of Luv
26. Freddie Joachim – Night Cap
27. K-Murdock – Herbie
28. Cosiner – Nother Kind of Silence
29. Nomak – Open Out
30. Omega One – Memento
31. Kidkanevil – Megajoy [TOKiMONSTA Remix]
32. TOKiMONSTA – Gamble
33. Cobblestone Jazz – Midnight Sun
34. ScholarMan – Passin’ Me By
35. TE1 Prod. – 4:00 AM

[Mix By DANIEL BONGARD]

also dann, werd ich ma wieder meem hobby nachgehn, geh an corner und bewerf nen paar tauben mit brot.

Freitag, 24. September 2010

Diverse - Escape Earth

Hier nochmal als eigenständiger Track (Video) "Escape Earth" von Diverse

Im "The Solar System: Leaving Earth" an vorletzter Stelle, aber hier an erster! Super Track.
An die Homies: Instrumental hab ich schon besorgt...ihr wisst warum... ;)

Dienstag, 21. September 2010

The Solar System: Leaving Earth (Volume 1)

Ich hab mich mal an eine neue Mix-Serie gemacht. Und bis GangstasFunk Vol. 2 oder ein neuer Mix aus der "Roots Of"-Reihe erscheint, dient das erstmal als Futter.

Download via Rapidshare

Title: Leaving Earth (Volume 1)
Mix-Series: The Solar System
Artist: Various
Bitrate: 192 kbps
Time: 00:47:08

Mixed by Lord Wilson

Tracklist:

Zenit - Der Anfang vom Ende
DSK - Winter Lane
Sofa Surfers - Passin Tru
Flying Lotus - Sexslaveship
DJ Krush - Song 2
Tsutchie - Tips
DJ Cam - Lost Kingdom
Boards Of Canada - 1969
Mulatu Astatke - Gubelye
Bonobo - Pick Up
Stefi Akos - Mariguana (Cha Cha Cha)
Jon Kennedy - The Messenger
Diverse - Escape Earth
Various Artists - Earthwatching

The Solar System - Leaving Earth (Volume 1) by bumblino

Montag, 20. September 2010

"Wake Up!" John Legend and The Roots

Hat mich sofort mitgerissen, details gibt es auf der billboard site.

Sonntag, 19. September 2010

Mittwoch, 15. September 2010

das neue kan kick album

..trägt den aberwitzigen namen "Full-time Work, Part-time Pay" und is bei mir eingeschlagen wie ne bombe..ich find, da übertraff der herr kan kick wieder einmal sich selbst..und kanns nur jedem hier ans herz legen!
hier nen kleiner vorgeschmack:

the world's biggest marker

nachdem ich euch ja schon den grössten drumcomputer der welt zeigte, nun der nächste streich...entwickelt von der australischen crew “Everfresh”
von wegen ich mach nen undercover tag aufm klo! der absolute knaller auf eurer nächsten party, also seit gefasst...




gefunden bei rebel:art

Two Random Vids

Enjoy!

Epic Harmonica Song (Beatbox)



And...

Finger Breakdance 5 by "bgirldeedee"

Freitag, 27. August 2010

TIDWELL - FIGHTING 4 DREAMS


1.Fighting Intro 01:59
2.F4D 03:33
3.Nuts & Bolts (You Got Screwed RMX) 01:57
4.Chess Not Checkers, Sucka 04:25
5.Not Tomorrow But Today 03:56
6.Complete Domination 02:08
7.To Die For 03:56
8.Reflection 03:34
9.Classified Vacancies 05:35
10.Laminations 01:17
11.Fadded Glory 03:57
12.So Random 01:54
13.My True, My True 03:57
14.Highways of the Mind 03:04
15.Cocoons 03:26
16.Assult on the 9th 02:47
17.Cheers for Beers 04:42
18.Dreams Outro 00:25
19.Bonus Track 02:51

besucht ihn auch ausserhalb seiner bandcamp seite: http://soundcloud.com/tidwell
nichts andres als dope ass beats!!!!

<a href="http://tidwell.bandcamp.com/album/fighting-4-dreams-instros">Fighting Intro by tidwell</a>

FAMA EIGHTYSEVEN - OTHER SPECTRUM


1.soviet prelude 00:52
2.in an orbit 01:49
3.eightyseven love 02:34
4.solaris 03:06
5.planeta 02:03
6.lotus roots 02:28
7.buddah pass 02:16
8.come back (open the heart) 02:27
9.in love 01:34
10.your friend 01:31
11.one nice dance 01:27
12.flowers 01:33
13.outer seven 01:57
14.cloud sky 02:42

always sum nu ish.. dies mal nen grossartiges instrumental album fuer euch, mit sovietischem soul und jazz sample-stuff ..one of my own faves diesen monat, und pure inspiration fuers wochenende! press play and enjoy

<a href="http://famaeightyseven.bandcamp.com/album/other-spectrum">soviet prelude by Fama Eightyseven</a>

Donnerstag, 26. August 2010

i think i spider



anscheinend hatten da die leute von propellerheads ziemlich langeweile..

Donnerstag, 19. August 2010

Montag, 2. August 2010

Locito - Where Flamingos Fly

was ne freshe scheisse.. video is pure dope, und der beat lässt euch alle wegfliegen! was evtl noch rauf kann, is nen guter freestyle von tedventure or quim...das wärs ja^^


und weiter, locito gibt euch heute mal so rischtee was uffe ohren!! meen webbeatz companeiro, ick nenn ihn locke, zeigt: sky isnt the limit!! somit - check his nu shit, sit back and relax.. hasta luego



Montag, 26. Juli 2010

Mittwoch, 21. Juli 2010

Thes One sampled Nelson Riddle

Hier ma was für die Amigos! "Thes One - The Baron" und danach "Nelson Riddle - Lamento"! Enjoy...



Mittwoch, 14. Juli 2010

Haz' & Ta-ku - June


download

Ta-Ku & Haz' , manchen hier schon bekannt (zu mindestens Taku) haben, so grad mal eben, nen 60 beats reifes und ultra freshes instrumental-album rausgeflankt..und mich mitten auf meiner seele getroffen!!
die zwei eher nur in kleinen kreisen bekannten producer aus Aotearoa alias Neu Seeland hätten noch folgendes zu ihrem neuem streich von beattape loszuwerden:

"Myself & Ta-Ku present to you 60 beats we produced threw the whole of June. Dropping a beat every day sometimes two. Expect another similar project from us real soon. Big shout outs to Matt Beaton from Treehouse for the cover art, the people at Paperchain & my bro Ta-Ku!"

(All beats are for sale, so if your keen on any production/beats off the tape email:
haztaku4sale@gmail.com)

beste


Context: Commonplace (Instrumentals)


download

Tracklist
001. The Helmet - Steve Zissou
002. Sleeping on the Moon - B. Lewis
003. The World is Yours - Mr Chop
004. Kanstrumental 2 (Silvery Moon) - KanKick
005. Vision - Jimmy Jay
006. Mad Blunted Jazz - DJ Cam
007. Decade - Force of Nature, Nujabes & Fat Jon
008. On Tour - Embee
009. A Tribute to Dilla - J. Rawls
010. You Know - Trade Voorhees
011. Fall Break - Aim
012. 101 Pianos (Instrumental) - Lewis Parker
013. Good Co. (Instrumental) - Thes One
014. Robinson Park (Harlem) - Charlie Mack Beats
015. Ill Seeq Blues - DJ Seeq
016. Stakes is High - Dela
017. Incisimission - Prince Ali
018. Really I need a Profit - Jazz Liberatorz
019. Stockholm - Oddisee
020. Starz - Wajeed
021. Moog in Hood - Beat-Maker-Beat
022. Galaxy Express - Bugseed
023. Hero Style - Fat Jon

Aspect1 - Vibe Ready (2009)



Freitag, 9. Juli 2010

Tenori-On von Yamaha



Ich will auch so ein Teil! Für den Performance Synthesizer darf man aber mal getrost um die 800€ locker machen...
Aber lohnen tut es sich. Schaut selbst:

the notorious xx

the notorious xx by wait what

Ich bin sonst kein grosser fan von mashups, aber das hat flair. Mehr informationen hier.